Über uns

Wir sind ein Verein, der sich seit der Gründung im Jahr 1967, wie der Name schon sagt, dem Musizieren auf der elektronischen Orgel verschrieben hat. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Sparte weiter und das Keyboard eroberte viele Musikerherzen. Heute zählt der Orgelclub nicht nur Organisten und Keyboard-Spieler, sondern auch alle anderen Freunde der Tasteninstrumente wie Akkordeon und Klavier zu seinen Mitgliedern. Dadurch hat sich der Verein zum echten "Club der Tastenfreunde". entwickelt.


Der Verein erfreut sich eines umfangreichen Instrumentariums, was hohe finanzielle Mittel erforderte, die durch Spenden und Auftritte aufgebracht wurden. Starorganisten wie Claudia Hirschfeld, Franz Lambert, Mark Whale, Curt Prina, Ady Zehnpfennig, Erich Vollmer, Hans-Jürgen Knott und Hady Wolff sind Ehrenmitglieder, die auch bereits mehrmals im Jahr im Clubheim ihr Können präsentierten. Gemeinsame Konzerte mit einigen von ihnen zählen zu den Höhepunkten des Orgelorchesters, das im Jahr 1976 als erstes Orgelorchester Europas gegründet wurde. Dieses wurde durch viele lokale Auftritte z.B. in Krankenhäusern, bei Veranstaltungen karitativer Organisationen und der Stadt Karlsruhe (Seebühne), in Altenheimen oder auf Stadtteilfesten bekannt.
 

Seit 1990, nachdem die alten Clubräume in der Karlsruher Südstadt zu klein wurden, residiert der Verein in der Daimlerstraße 37, wo auch die regelmäßigen Clubabende stattfinden. Zweimal im Monat (jeden 2. und 4. Freitag eines Monats) treffen sich hier alle Freunde der Tasteninstrumente, um in harmonischer Umgebung gemeinsam oder einzeln ganz zwanglos Musik zu machen und Erfahrungen auszutauschen. Ob Keyboard, Akkordeon, E-Piano oder auch die großen Heim- bzw. Konzertorgeln, bei uns wird mit allen Tasteninstrumenten gespielt. Wir, die Mitglieder des Vereines freuen uns über Interessenten und Besucher.